Fantastival Dinslaken

FANTASTIVAL FAQs

Was passiert, wenn es am Veranstaltungstag regnet?
Auch wenn das Wetter es oft gut mit uns meint, besteht leider bei Open Air Konzerten immer ein kleines Regenrisiko. Die Veranstaltungen werden bei jeder Witterung durchgeführt – Regencapes können im Burgtheater gekauft werden. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass Schirme im Burgtheater untersagt sind. Die Veranstaltungen werden auch bei Regen fortgesetzt und eine Sichtbehinderung der Zuschauer durch Schirm oder Planen muss auf jeden Fall vermieden werden.

Darf man sich selbst verpflegen und z.B. einen Picknick-Korb mitbringen?
Für das leibliche Wohl im Burgtheater ist hinreichend gesorgt. Getränke, Snacks und ähnliches dürfen nicht mit ins Burgtheater gebracht werden.

Sind die Sitzplätze gepolstert?
Wer das Burgtheater kennt, weiß, dass die Atmosphäre toll ist. Die Stuhlreihen allerdings sind hart. Da auch diesmal wieder mit langen Abenden und vielen Zugaben gerechnet werden kann, empfiehlt die Freilicht AG jedem Besucher an Sitzkissen zu denken. Diese können von zu Hause mitgebracht oder im Burgtheater ausgeliehen werden.

Ist es erlaubt, Wunderkerzen, Fackeln oder ähnliches mitzubringen?
Waffen und Pyrotechnik dürfen selbstverständlich nicht mitgebracht werden. Das FANTASTIVAL-Publikum erwartet – wie jedes Jahr – ein Feuerwerk der guten Laune.

Wie finde ich meinen Sitzplatz?
Für die meisten der Veranstaltungen beim FANTASTIVAL ist die Platzwahl frei. Kommen Sie also zeitig, genießen Sie das Ambiente, die kulinarischen Köstlichkeiten und stimmen Sie sich auf den unterhaltsamen Abend ein – und sichern Sie sich Ihren Lieblingsplatz.
Ansonsten sind Einzelplätze auf den Eintrittskarten ausgewiesen und dank der Auszeichnung im Burgtheater auch schnell zu finden. Unsere ehrenamtlichen Helfer stehen Ihnen zusätzlich zur Seite.

Kann ich Plätze reservieren?
Einzelreservierungen können nicht vorgenommen werden, doch dank der Anlage des Burgtheaters sitzt kein Besucher mehr als 20 Meter von der Bühne entfernt.

Ich bin Rollstuhlfahrer? Was erwartet mich?
Das Burgtheater ist größtenteils barrierefrei. Auch für Rollstuhlfahrer gilt (sofern nicht anders auf dem Ticket erwähnt) freie Platzwahl – entweder direkt in den Gängen neben der ersten Reihe oder oben im Wandelgang. Ein unversperrter Blick auf die Bühne ist auf jeden Fall gewährleistet. Außerhalb des Burgtheaters gibt es ein Behinderten-WC, bitte vergessen Sie nicht Ihren Euro-WC-Schlüssel. Unsere ehrenamtlichen Helfer stehen Ihnen gerne zur Seite.

Ist Ihre Frage nicht dabei? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!