Fantastival Dinslaken

Yury Revich Ensemble

Yury Revich Ensemble

12.07.2017 Beginn: 20:00 Uhr Einlass: 18:30 Uhr Zurück zur Übersicht Tickets

Auch 2017 präsentieren die Stadtwerke Dinslaken wieder die Junge Sommernacht der Klassik. Für dieses Jahr konnte die Freilicht AG den gefeierten Nachwuchsstar der Klassik-Szene, den Violinisten Yury Revich, gewinnen. Am Mittwoch, 12. Juli 2017 tritt das 25-jährige Naturtalent mit einem 7-köpfigen Ensemble und seiner Stradivari von 1709 im Burginnenhof auf.

Yury Revich, Echo Klassik “Newcomer of the year 2016” sowie „Young Artist of the Year 2015“ (International Classical Music Awards) und Preisträger des “Young Musician of the Year” Award des Beethoven Center Vienna, ist mit seinen 25 Jahren bereits ein überaus reifer und ernstzunehmender Künstler. Er lebt in Wien und gehört zu den ausdrucksstärksten Musikern seiner Generation.

Aufgewachsen in einer Musiker-Familie, begann Yury im Alter von fünf Jahren Geige zu spielen. Mit gerade mal sieben Jahren trat er als Schüler in die Musikakademie des staatlichen Moskauer Konservatoriums ein. Von 2005 bis 2009 lernte er in Moskau unter Viktor Pikayzen, bis er 2009 zum Wiener Konservatorium wechselte. Mittlerweile ist er ist Botschafter der internationalen AMADEUS-Schule in Wien, Musikdirektor des Wiener „Beethoven-Centers“ und bereits Professor an der WOM-Akademie in Santander. Zudem spielt er in den wichtigsten Konzerthäusern Europas, seine zahlreichen Einspielungen sind unter anderem bei Sony Classical erschienen.

Yury Revich ist in seiner Musik sehr vielseitig: Das Naturtalent findet es faszinierend, auf historischen Instrumenten Barockmusik zu spielen, ist zeitgleich ein engagierter Kammermusiker und arbeitet aber ebenso gern auch mit moderner Musik. Seit kurzem ist der Mitglied des Musikprojekts „Symphoniacs“, das die Klassik mit Elektromusik verbindet und gerade in ganz Europa auf Tour ist. Zudem lebt er seine Kreativität im Filmmedium aus, übt sich in Regie und Schauspiel und hat bereits erst Filmprojekte umgesetzt.

 Der Vorverkauf startet am 1. März